Kristin Henning

Jahrgang 1975

Inhaberin der Wildnisschule Betula

Zertifizierte Wildnismentorin und Waldbadenseminarleiterin, Umweltpädagogin (M.A), Dipl.-Ing. für Landschaftsnutzung und Naturschutz (FH), Lehrerin, Kunsttherapeutin und Mutter von vier Kindern.

 

Aufgewachsen bin ich im schönen Spreewald und war bereits in meinen Kinder- und Jugendjahren begeistert in Wald, Wiese und Wasser unterwegs. In der Natur zu sein, macht mich glücklich! Dies spürte ich schon sehr früh, aber auch, dass die Zerstörung von natürlicher Vielfalt und Lebendigkeit auch in mir Spuren hinterlässt. Mit dem wachsenden Bedürfnis mich beruflich für die Natur einzusetzen, brach ich mein begonnenes Architekturstudium ab und ging, von meiner Vision geleitet, nach Eberswalde, um dort Naturschutz zu studieren. Im Laufe der Jahre verstand ich mich immer mehr als Vermittlerin zwischen Mensch und Natur. Bei meiner Ausbildung zur Wildnispädagogin tauchte ich dann noch tiefer in das Thema Naturverbindung ein. Ich war stets der Frage auf der Spur, wie wir heutigen Menschen das alte, über Jahrtausende gesammelte Wissen unserer Vorfahren nutzen können, um ein erfülltes, naturverbundenes und gesundes Leben zu führen.

Noch heute bin ich „Verbindungsknüpferin“ und es ist meine Freude, Menschen ob klein, ob groß zu begeistern für die Wunder und die Heilkraft der Natur direkt vor der Haustür.

Tine Schoenenberg

Jahrgang 1979

Mitbegründerin der Wildnisschule Betula

Zertifizierte Wildnispädagogin und Waldbadenseminarleiterin, Großstadtpflanze mit Landwurzeln

Die Natur ist für mich Kraftquelle, Lebensfreude und Lehrer. Ich bin fasziniert von den vielen Rätseln, die sich auftun, beim Kontakt mit der natürlichsten Umgebung des Menschen. Mein Anliegen als Wildnismentorin ist es, mein erlangtes Wissen über die Kraft der Natur weit zu streuen. Ich will Menschen den Zugang zur Natur öffnen und sie damit auf einem guten Weg im Leben unterstützen. Es bereitet mir große Freude, interessierten Naturfreunden und welchen die es werden wollen, Inspiration und Stütze dabei zu sein, wenn sie diese wundersame Welt betreten und für sich erforschen.

Besonders den Kindern möchte ich den Zugang zu den Freuden und Abenteuern dort draussen ermöglichen. Selbst im Matsch und erdnah aufgewachsen, spüre ich wie wichtig es ist, schon in frühen Jahren genügend Zeit dem Kontakt zur Natur zu widmen, um in Balance zu bleiben und sich selbst und seine Talente kennenzulernen. Die Natur kann für jeden ein sicherer Halt sein, sie festigt Vertrauen und Selbstmut und dies in allen Lebenbereichen.

Impressionen

Einige unserer schönsten Momente haben wir hier für unsere Besucher zusammengetragen, um zu inspirieren und ein wenig Einblick zu gestatten in unsere Camps und Veranstaltungen.

© 2020 by Wildnisschule betula. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now